Eierkuchen 50er Jahre

Zutaten:
• 250 Gramm Mehl
• 1/2 Liter Milch oder Wasser
• 1 Teelöffel Backpulver
• 1 Prise Salz
• 1 Ei
• Butter zum Backen

Zubereitung:

1. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen.
2. Ei trennen und das Eiweiß steifschlagen.
3. Die Milch oder das Wasser mit dem Eigelb und dem Salz verquirlen und von der Mitte her in das Mehl rühren.
4. Wenn der Teig gut und klümpchenfrei verrührt ist, das Eiweiß unterheben.
5. In einer Pfanne etwas Butter auf mittlerer Temperatur erhitzen und die Eierkuchen dünn ausbacken.
6. Wenn die Unterseite des Eierkuchen fest ist, den Eierkuchen mit dem Pfannenheber drehen und noch kurz die Unterseite fertig backen.
7. Fertig! Jetzt nur noch Puderzucker, Nutella, Marmelade, Honig oder was auch immer drauf 🙂

Guten Appetit !

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.